SONNENSCHUTZ - BLENDSCHUTZ - SICHTSCHUTZ MIT KLIMATISIERUNG


Partner


www.Buero-Sonnenschutz.de

www.Fotorollos.com

www.elektrische-Rollos.de

www.bedruckte-Rollos.de

www.bedruckte-Lamellen.de



Flyer zum Download

Flyer_Coolmaster.pdf

pdf, 645.7K, 03/30/10, 1084 downloads

coolmaster.pdf

pdf, 838.6K, 03/30/10, 1579 downloads

Flyer zum Download

Flyer_Coolmaster.pdf

pdf, 645.7K, 03/30/10, 1084 downloads

coolmaster.pdf

pdf, 838.6K, 03/30/10, 1579 downloads


»Kunst und Technik, die neue Einheit!« (Walter Gropius)

Coolermaster PCM ist sicher, einfach und bewährt in vielen Anwendungen

 

 Eine Klimaanlage ohne Betriebskosten

Der Coolmaster Wärmespeicher arbeitet mit PCM Salzhydrat, einer Art Kochsalz, ist schwer (A2) entflammbar und mehrfach verpackt. Ein Kilogramm PCM speichert soviel Wärme wie 1 Liter 80°C warmes Wasser im Vergleich zu 1°C kühlem Wasser. Das heißt 1 kg beladenes PCM kann 1 Liter Wasser von 1°C auf 80°C erwärmen.

In einem Cool  Master Paneel sind ca. 4 kg PCM enthalten.

PCM in Cool Master ist die bessere Lösung

Anders als bei anderen bekannten PCM Anwendungen wirkt nur mit Coolmaster das PCM direkt am Fenster, der größten Wärmequelle. Dadurch kann es kann es seine optimale Wirkung entfalten und belädt sich aufgrund des Wärmestaus zwischen Fensterscheibe und Paneel auch in der Übergangsjahreszeit.
Coolermaster PCM ist die pure Darreichungsform: Eine die Wärmekapazität senkende Mikroverkapselung ist aufgrund des dichten Einbaus in Aluminiumprofile nicht notwendig.
Coolmaster PCM bringt volle Wirkung ohne Graphitbeimischung und ohne zusätzliche Wärmetauscherflächen: Der Wärmestau am Fenster löst schon bei niedrigeren Raumtemperaturen die Wärmeaufnahme durch das PCM aus.

Wissenschaftlich untersucht und für gut befunden

Coolmaster PCM wurde mit wissensc cher Unterstützung des Unterstützung des Instituts für Luft - und Kältetechnik (ILK) Dresden entwickelt und 2008 auf der heimtex Messe für sein Design mit dem AiT Innovationpreis ausgezeichnet.

Das Coolermaster PCM Salz stammt von einem etablierten deutscen Baustoffhersteller und wird konfektioniert.

PCM wird in vielen Anwendungen seit Jahren erfolgreich eingesetzt.

Rundum nachhaltig  und ökologisch: Green Building pur!


Der Coolermaster Wärmespeicher hat eine Lebensdauer von über 10.000 Zyklen, was über 50 Jahren entspricht.
Coolermaster PCM dürfte in den Hausmüll entsorgt werden. Wie eine Wasserzisterne nimmt Cooler-Master PCM jedesmal Wärme auf und gibt diese wieder ab.
Der Einfluss von Coolermaster auf das Raumklima hängt ähnlich wie bei jeder Klimaanlage auch von vielen Faktoren ab, wie z.B. der Menge PCM, der Fenstergröße, der Sonnenstrahlung
auf dem Fenster, den sonstigen Wärmequellen im Raum und der Abkühlmöglichkeit nachts.